Die Seychellen! Die Inselgruppe im indischen Ozean bietet in erster Linie Traumstrände, ein üppige grüne Vegetation und ein tropisches, ganzjährig warmes, wenn auch feuchtes, Klima.

Von Deutschland fliegt man mit der Condor direkt in ca. 10 Stunden nonstop von Frankfurt nach Mahe, alternativ mit Air France/Air Seychelles drei Mal wöchentlich via Paris. Tägliche Flüge bieten die Golf- Carrier Etihad Airways via AbuDhabi und Emirates via Dubai. Je nach Verbindung muss man für diese Verbindungen mit ca. 14 Stunden Reisedauer rechnen. Die mehrfach ausgezeichnete Etihad ist an der Air Seychelles beteiligt, daher bieten diese beiden Airlines sicherlich das umfangreichste Angebot. Zudem sind Qualität und Service in der Economy- wie in der Business-Class führend, daher unsere Empfehlung für dieses Reiseziel!

Unsere Tour führte auf die Hauptinsel Mahe und nach Praslin. Gewohnt haben wir in den Constance Hotels Ephelia und Lemuria. Die kleine mauritianische Hotelgruppe ist ausschließlich im Indische Ozean präsent, Mauritius, Seychellen, Malediven und Madagaskar sind die wohlklingenden Standorte.

Das Constance Ephelia überzeugt mit einer exponierten Lage an der Westküste der Hauptinsel Mahe. Die große und weitläufige Resort liegt, ca. 1 Stunde vom Flughafen, zwischen zwei Traumstränden, dem kleineren, sehr geschützt liegenden North Beach und der größeren South Beach-Bucht. Ein 5-Sterne-Resort mit einem vielfältigen und hochwertigen Gastronomie-, Wellness- und Sport-Angebot. Familien, wie Paare werden sich hier wohlfühlen. Junior Suite, Spa- und Beach-Villen, für jeden Anspruch gibt es eine passende Zimmerkategorie.

Das Constance Lemuria liegt in paradiesischer Umgebung an der Westküste von Praslin. Mit den Inselhüpfern der Air Seychelles benötigen man gute 20 Minuten für den Flug von Mahe, dann noch mal 10 Minuten per Auto bis zum Lemuria. Das exklusive Resort bietet alles, was man sich für einen ruhigen und erholsamen Traumurlaub auf höchstem Niveau vorstellen kann. Zum Lemuria gehört der einzige (!!) Golfplatz des gesamten Seychellen Archipels. Ein attraktiver 18 Loch-Platz mit einem herausragenden Abschlag am 14. Loch! Drei fantastische Buchten gehören zum Resort. Die größte "bewacht" Turtle Manager Robert, der Strand gehört nämlich zu den geschützten Stränden, an denen die Meeresschildkröten ihre Eier ablegen. Sicher ein besonderer Moment, wenn man das Glück hat das Schlüpfen des Schildkröten-Nachwuchs 'live' erleben zu dürfen! Ein Traum aus Blau und Weiß ist der Anse Georgette, schöner 'geht' Strand nicht!

Fazit: Eine traumhafte Destination und zwei, je nach Interesse und Geschmack, sehr empfehlenswerte Resorts, die beide einen Besuch unbedingt lohnen. Nicht nur, aber gerade auch wenn es etwas besonderes zu feiern gibt. Wie viele Hotels auf den Seychellen bieten auch die Constance Resorts besonders attraktive Arrangements für Hochzeitsreisende.

Ralf Trilsbeek
Weitere Beiträge aus dieser Kategorie
Urlaubsreisen Blog
Spreewald - Natur pur genießen
Mehr lesen
Urlaubsreisen Blog
Adiron…was? Fernab der Touristenpfade in den USA
Mehr lesen
Urlaubsreisen Blog
Expeditionsreise Antarktis mit MS HANSEATIC
Mehr lesen
Urlaubsreisen Blog
Seychellen: Insel-Hopping und Hoteltipps
Mehr lesen
Urlaubsreisen Blog
Rundreise Kanada durch British Columbia
Mehr lesen
Urlaubsreisen Blog
Kreta - Die Insel der Götter
Mehr lesen
News & Tipps unserer Kooperationspartner
Norwegian Cruise Line – The Great Cruise Comeback!
Mehr lesen
Urlaubsreisen Blog
Warum ich die Ukraine liebe
Mehr lesen
News & Tipps unserer Kooperationspartner
Als Kind an Bord der Queen Mary 2
Mehr lesen
Urlaubsreisen Blog
Hoteltipp Nordschwarzwald: Brenners Park-Hotel & Spa
Mehr lesen