Kanaren- Fuerteventura Strand
Fuerteventura Urlaub buchen
Die Insel des ewigen Frühlings

Urlaubstipps für Fuerteventura entdecken

Fuerteventura, die “Insel des ewigen Frühlings” ist die älteste der kanarischen Inseln und vulkanischen Ursprungs. Die langen Sandstrände der Insel locken Sonnenanbeter das ganze Jahr über an, die Wellen des Atlantik sind ein Paradies für Surfer. Die Kanareninsel hat aber auch weniger bekannte Ausflugsziele im Angebot wie die mystische Villa Winter, ein altes Schiffswrack und malerische Fischerdörfer entlang der Westküste.

Entdecken Sie mit Lufthansa City Center die besten Angebote für Hotels und Pauschalreisen für Ihren Fuerteventura Urlaub.

Dem Winter entfliehen auf Fuerteventura

Die Temperaturen auf Fuerteventura liegen im Winter bei angenehmen 20 bis 23° Celsius und auch die Wassertemperatur lässt ein Bad im Atlantik noch zu. Wer dem deutschen Winter zumindest für eine kurze Zeit entfliehen möchte, erreicht die Kanareninsel schon nach knapp 4 Stunden Flugzeit. Ist es zu frisch oder zu windig für einen Tag am Strand, bietet sich ein Ausflug zu einer der zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Insel an. Mit einem Mietwagen erreicht man verschlafene Fischerdörfer an der wilden Westküste oder erkundet das karge Hinterland der Vulkaninsel. Aber vorsicht, einige Straßen sind eher Schotterpisten und nicht einfach zu befahren. In den LCC Reisebüros suchen wir gerne das passende Mietwagen-Angebot für Ihren Fuerteventura Urlaub heraus, damit Sie entspannt die Insel entdecken. Familien mit Kindern verbringen einen aufregenden Tag im Oasis Park. Hier leben zahlreiche afrikanische Tiere wie Nilpferde, Krokodile und Lemuren inmitten einer beeindruckenden Pflanzenwelt.

Unsere Tipps für die Fuerteventura-Reise

Die größten Städte und Dörfer Fuerteventuras befinden sich an der Ostküste. Hier ist der Atlantik nicht ganz so rau und die kilometerlangen Strände locken Touristen. Einer der beliebtesten Strände befindet sich an der Costa Calma, der “ruhigen Küste”. Am kilometerlangen Sandstrand weht der Wind meist eher mäßig, das Meer lädt zum Baden ein und es gibt zahlreiche Strandbars und Geschäfte im Ort. Das macht diesen Strandabschnitt beliebt bei Familien mit Kindern. Wassersportler finden im Norden der Insel an der berühmten Northshore perfekte Bedingungen. Die besten Surfspots liegen zwischen Corralejo und dem Leuchtturm von Cotillo und sind über eine Schotterpiste zu erreichen. Im Westen der Insel trifft der Atlantik mit voller Wucht auf die rauhe Küste. In malerischen Fischerorten abseits der Touristenhochburgen genießt man leckere Gerichte in urigen Restaurants. Sehenswert ist auch das Wrack des Passagierschiffs “American Star”.

Die schönsten Ausflugsziele im Fuerteventura Urlaub

Viele denken bei Fuerteventura vor allem an lange Strände und eine karge Mondlandschaft und sind überrascht, wie viel die Insel zu bieten hat. Die Geschichte der Insel entdeckt man im Salzmuseum in Antigua. Hier erfährt man alles Wissenswerte über die Salzgewinnung, unternimmt einen Spaziergang durch die Salinen und kann am Ende das Salz als Souvenir mit nach Hause nehmen. Fans ungelöster Rätsel sind in der Villa Winter an der richtigen Adresse. Die Geschichte des alten Anwesens ist bis heute nicht genau bekannt, die Kellerräume teilweise noch unerschlossen. Unbedingt sehenswert sind die Dünen von Corralejo. Die Wanderdünen in der riesigen Dünenlandschaft sind durch den starken Wind immer in Bewegung. Bei guter Sicht kann man von hier aus bis zur kleinen Nachbarinsel Los Lobos schauen, zu der man auch einen Tagesausflug unternehmen kann. Los Lobos erreicht man mit dem Glasbodenboot in nur 20 Minuten. Die weitgehend naturbelassene Insel ist unbewohnt, nur einige kleine Ferienhäuser kanarischer Fischer und ein Restaurant wurden hier gebaut. Nach einer Wandertour um die Insel entspannt man am wunderschönen Sandstrand, geht tauchen oder schnorcheln, bevor das Boot alle Gäste zurück nach Fuerteventura bringt.

Die Top 10 Ausflugsziele auf Fuerteventura

  • Dünenlandschaft von Corralejo
  • Salzmuseum und Salinen in Antigua
  • Puerto del Rosario, Hauptstadt Fuerteventuras mit schöner Promenade und restauriertem Hafenviertel
  • Oasis Park, Zoo und Botanischer Garten, vor allem bei Familien beliebt
  • Villa Winter, altes Anwesen mit bisher unentdeckter Geschichte
  • Fischerorte an der Westküste, zum Beispiel Ajuy oder Puerito de los Molinos
  • American Star, altes Schiffswrack an der Westküste Fuerteventuras
  • Parque Natural de Jandía, größtes Naturschutzgebiet mit der höchsten Erhebung der Insel im Jandía-Massiv
  • Betancuria, Oase mit Blumen und Palmen in den Bergen Fuerteventuras
  • Insel Los Lobos, Tagesausflug mit dem Glasbodenboot ab Corralejo
Iberostar Selection Anthelia-Teneriffa
Britta Grigoleit von Iberostar

Hoteltipps auf den Kanaren

Britta Grigoleit berichtet von ihrem  Lieblingshotel auf den Kanaren: Iberostar Selection Anthelia ***** auf Teneriffa. Außerdem empfiehlt sie noch weitere Hotels auf Lanzarote, Fuerteventura und Teneriffa. Erfahren Sie mehr zu Ihren Hoteltipps.

Finden Sie jetzt Ihr Reisebüro in der Nähe und lassen Sie sich beraten