Italien - Mann am See
Italien Urlaub: La Dolce Vita
Jetzt Urlaubsangebote in Italien entdecken

Jetzt die schönsten Spots für Ihren Italien Urlaub entdecken

Gutes Essen, blaue Bergseen, lange Strände, idyllische Weingüter – bei diesen Stichworten kommt einem sofort Italien in den Sinn. Ein Bummel durch das geschichtsträchtige Rom ist mindestens so interessant wie eine Wanderung durch die Toskana entspannend ist. Italien ist zu Recht eines der beliebtesten Urlaubsziele der Deutschen. Auf 1.200 Kilometern hat das Reiseziel Italien viel zu bieten. Von den Alpen bis nach Sizilien finden Reisende hier alles, was sich das Urlaubsherz erträumt. Von der kurzen Städtreise nach Rom oder Venedig, über den Urlaub am Gardasee mit dem eigenen Auto bis hin zur Flugreise nach Sizilien. Ein Italien Urlaub kann vielseitig sein. Entdecken Sie hier die schönsten Spots.

Italien - Gardasee mit Bergen
Wie ein Meer in den Alpen

Italien Urlaub am Gardasee

Ein Mekka für Windsurfer, Kiter und Segler – und das umgeben von majestätischen Bergen wie dem Monte Baldo, der zum Wandern, Mountainbiken oder Paragliden einlädt. Der Gardasee ist für Outdoorsportler der perfekte Ort in Italien. Wunderschöne kleine Gassen durchziehen die Ortschaften am größten See Italiens und verleihen der Gegend ihr unverwechselbares Flair. Auf den typisch italienischen Wochenmärkten der Gegend finden sich viele Leckereien für das gemeinsame Abendessen mit Blick auf den See. Unser Tipp für den Italien Urlaub mit Eigenanreise.

Hotels in Südtirol und an Italiens Seen entdecken

Italien
Italien
Parc Hotel Miramonti Völs am Schlern
Trentino & Südtirol, Völs am Schlern - St. Konstantin
7 Tage
Trusted Reviews
84 Reviews (total)
5.1 of 6
91.7%
ab 797 € p.P.
Jetzt buchen
Italien
Italien
Grüner Baum Hotels
Trentino & Südtirol, Brixen (Eisacktal)
7 Tage
Trusted Reviews
33 Reviews (total)
5.5 of 6
90.9%
ab 554 € p.P.
Jetzt buchen
Italien
Italien
Como
Oberitalienische Seen, Como (Comer See)
7 Tage
Trusted Reviews
3 Reviews (total)
5.1 of 6
100%
ab 381 € p.P.
Jetzt buchen
Italien
Italien
Grand Hotel Majestic
Oberitalienische Seen, Verbania - Pallanza (Lago Maggiore)
7 Tage
Trusted Reviews
10 Reviews (total)
5.3 of 6
80%
ab 551 € p.P.
Jetzt buchen
Italien
Italien
Grand Hotel Cadenabbia
Oberitalienische Seen, Cadenabbia (Comer See)
7 Tage
Trusted Reviews
2 Reviews (total)
5.0 of 6
100%
ab 694 € p.P.
Jetzt buchen
Italien
Italien
Lefay Resort & Spa Lago Di Garda
Gardasee, Gargnano (Lago di Garda)
7 Tage
Trusted Reviews
2 Reviews (total)
5.1 of 6
100%
ab 1674 € p.P.
Jetzt buchen

5 Gründe für einen Urlaub am Gardasee

 

Dafür wird Italien auf der ganzen Welt geliebt: Dolcefarniente – das süße Nichtstun. Nur zwei Stunden hinter dem Brennerpass in den Ostalpen ist das süße Nichtstun zum Greifen nah und der Gardasee zeigt sich in voller Pracht. Wer glaubt, Italiens größten See in- und auswendig zu kennen, der irrt wahrscheinlich. Dieser See hat unzählige Gesichter und birgt malerische Schönheiten. Wir haben fünf Gründe für einen Urlaub am Gardasee zusammengstellt:

 

  1. Isola del Garda
    Einen unvergleichlichen Rundumblick auf den See haben Besucher von der Isola del Garda. Sie ist die größte Insel inmitten des Sees – Postkartenansichten der Extraklasse inklusive. Obwohl sich die Insel im Privatbesitz der Industriellenfamilie Cavazza befindet, ist sie von Ende März bis Oktober für das Publikum geöffnet. Die herrschaftliche Villa mitsamt ihrer prächtigen Parkanlage, die über eine Vielzahl an Akazien, Pinien, Zitronenbäumen und Zypressen verfügt, verzaubert ihre Betrachter – ganz zu schweigen von den tollen Fotos, die hier entstehen können.

  2. Gardasee für Aktive
    Für Wassersportler ist der Gardasee besonders aufregend – und das nicht ohne Grund. Zahlreiche Gardasee-Winde sorgen für viel Bewegung auf dem Wasser. Zwei berühmte Vertreter sind der Pelér und der Ora. Während Pelér, ein Nordwind, vor allem im Sommer in den ersten zwölf Stunden des Tages anzutreffen ist, bläst der Ora, ein thermischer Südwind, ab Mittag bis Sonnenuntergang kräftig. Übrigens: je weiter nördlich, desto stärker. Darum sind Riva und Torbole besonders beliebte Wassersport-Reviere.

  3. Strada della Forra
    Wenn eine Autofahrt zum Abenteuer wird, kann das – gerade in Italien – verschiedene Gründe haben. Am Gardasee ermöglicht die Strada della Forra Aufregung anderer Art: einmalige Aussichten auf den See. In zahllosen Kurven verläuft die Panoramastraße eng durch eine tiefe Schlucht nach Pieve, einem kleinen Bergdorf auf 350 Metern. Gestartet wird an der Uferstraße Gardesana südlich von Limone. Sogar James Bond hat hier schon einmal die schmale Auffahrt gewagt, aber auch zu Fuß ist diese Straße ein Erlebnis – nur schwindelfrei sollte man sein.

  4. Biketour mit Ausblick
    Aktivurlauber müssten sich hier entscheiden: Klettern, Segeln, Surfen, Wandern oder eben Radfahren. Der Gardasee gehört für Biker zu den absoluten Topzielen – ganz gleich, ob Einsteiger, Downhiller oder Bergetappen-Erprobter. Am Nordufer finden sich besonders hervorstechende Routen für jeden Ausdauer- und Schwierigkeitsgrad. Wer beim Radfahren Wert auf sensationelle Ausblicke legt, der sollte die alte Ponalestraße ab Riva befahren, die sich gleichmäßig den Berg hinauf schlängelt. Auf 655 Höhenmetern wartet hier der Ledrosee, ein glasklarer Gebirgssee, auf alle Erfrischungssuchenden, ehe es an die Abfahrt geht.

  5. Gelato zum Verlieben
    Zu einem Urlaub am Gardasee gehören zweifellos sonnengereifte Zitronen, knallbunte Sonnenschirme und köstliches Eis. Selbstverständlich kann so gut wie jeder Ort entlang des Ufers mit einem hervorragenden Eiscafé aufwarten. In Riva befindet sich ein besonders schönes Exemplar: Es liegt direkt am Hafen, hat fröhliche, echte italienische Eismacher und eine Auswahl, die Einwohner und Gäste gleichermaßen begeistert – die Gelateria Cristallo.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Italien - Sizilien Landschaft
Die vulkanische Spitze Italiens

Italien Urlaub auf Sizilien

Die größte Insel Italiens liegt ganz im Süden. Bekannt ist sie unter anderem durch die vielen Vulkane, allen voran der Ätna, der größte aktive Vulkan Europas. Diese Vulkane haben Siziliens einzigartige Landschaft geformt, ihre Ausbrüche schufen unter anderem die Sizilien vorgelagerten Liparischen Inseln. Sie gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe und sind dank ihrer Grotten, Schluchten und wunderschönen Sandstränden ein faszinierender Urlaubsort. Auf Sizilien finden Wanderer, Radfahrer und auch Reiter tolle Strecken in den Nationalparks. Für passionierte Golfer bietet die Insel traumhafte Plätze in malerischem Ambiente.

Jetzt den nächsten Urlaub in Italien buchen

Italien
Italien
UNAHOTELS Capotaormina
Sizilien, Taormina
7 Tage
Trusted Reviews
6 Reviews (total)
4.7 of 6
100%
ab 1083 € p.P.
Jetzt buchen
Italien
Italien
La Coluccia Hotel & Beach Club
Sardinien, Conca Verde
7 Tage
Trusted Reviews
10 Reviews (total)
5.0 of 6
90%
ab 980 € p.P.
Jetzt buchen
Italien
Italien
i Turchesi Club Village
Apulien, Castellaneta Marina
7 Tage
Trusted Reviews
12 Reviews (total)
4.9 of 6
91.7%
ab 142 € p.P.
Jetzt buchen
Italien
Italien
Villa Grazioli
Rom & Umgebung, Rom
7 Tage
Trusted Reviews
1 Reviews (total)
5.6 of 6
100%
ab 380 € p.P.
Jetzt buchen
Italien
Italien
Principe Venedig
Venetien, Venedig
7 Tage
Trusted Reviews
8 Reviews (total)
5.1 of 6
100%
ab 818 € p.P.
Jetzt buchen
Italien
Italien
Zen Hotel Versilia
Toskana, Marina di Pietrasanta
7 Tage
Trusted Reviews
8 Reviews (total)
5.2 of 6
87.5%
ab 516 € p.P.
Jetzt buchen
Italien - Venedig, Markusplatz
Venedig Städtereise

Die Stadt im Wasser

Im malerischen Venedig gibt es für den Verkehr Kanäle statt Straßen, denn erbaut wurde die Stadt auf vielen kleinen Inseln, die über 400 Brücken miteinander verbunden sind. Zu Fuß kann man Venedig natürlich in den schmalen Gässchen der Stadt erkunden, Fortbewegungsmittel auf Rädern sind nicht erlaubt. Die meisten Besucher nutzen daher das Erlebnis des Gondelfahrens durch die vielen kleine Kanäle als romantische Alternative.

Nicht verpassen darf man den zentral gelegenen Markusplatz, denn hier tobt das Leben Venedigs. Um die Geschichte von Venedig besser kennen zu lernen, besuchen Sie den „Carneval di Venezia“, ein farbenprächtiges Maskenfest.

Italien - Rom, Skyline
Rom Städtereise

Viele Wege führen nach Rom

Italiens Hauptstadt lockt mit einer Vielzahl an antiken und zeitgenössischen Kulturschätzen. Die zentral gelegene Altstadt beherbergt mit dem Kolosseum und dem Forum Romanum zwei bedeutende Sehenswürdigkeiten, die man bei einem Ausflug in die „ewige Stadt“ Rom nicht verpassen sollte. Das Pantheon auf der Piazza della Rotondo ist das besterhaltene Bauwerk der Antike und bietet einen beeindruckenden Blick durch die runde Öffnung in der enormen Kuppel, die maßgeblich die Architektur beeinflusste. Für Geschichtsinteressierte empfiehlt sich ein Besuch des Viertels Vaticano, in dem sich auch die Vatikanischen Museen befinden. Auf insgesamt sieben Kilometer können Besucher hier 50.000 Büsten, Statuen, Bilder und weitere historische Schätze entdecken.