Frau genießt Aussicht auf Santorin
Santorin Urlaub buchen
Ein schillernder Traum in Blau und Weiß

Spektakulärer Santorin Urlaub

Die Sonne lacht, weiße Häuschen mit blauen Kuppeldächern schmiegen sich an Felshänge: Auf der Kykladen Insel Santorin erstrahlt Griechenland wie aus dem Bilderbuch. Neben Kirchen, Klöstern und Kapellen kennzeichnet eine schroffe Vulkanlandschaft die Ägäis Insel. Viele Häuser stehen hoch über dem Meer oder am Kraterrand, etwa im Dörfchen Oía. Spektakuläre Ausblicke! Schöne Sonnenuntergänge erlebt man in der malerischen Hauptstadt Fira. Entdecken Sie mit Lufthansa City Center die besten Pauschalreisen-Angebote und Unterkünfte auf Santorin.

Spektalulärer Sonnenuntergang auf Santorin
Reisetipps für die Ferien auf Santorin

Vulkankrater, Weinanbau, Kultur, Strände & Meer: Die halbmondförmige Insel Santorin in der südlichen Ägäis begeistert viele. Die Sonnenuntergänge sind atemberaubend – etwa in Fira, dem hübschen Hauptort.

 

Oia im Norden gilt als eines der schönsten griechischen Dörfer: blaue Hausdächer, steile Felsklippen und die Kraterlandschaft der Caldera. Der populäre Ostküsten-Ferienort Kamari mit langem Strand, vielen Restaurants und Bars liegt nahe dem Flughäfen. Viele Hotels wurden im Dorfstil erbaut. Zuletzt kamen einige luxuriöse 5-Sterne Hotels hinzu. Ihr Lufthansa City Center Reisebüro berät Sie gern für mehr Informationen zum Santorin Urlaub.

Unser Tipp

Akrotiri Ausgrabungsstätte

Die archäologische Ausgrabungsstätte Akrotiri liegt nahe dem gleichnamigen Südküsten-Dorf. Die top erhaltenen Gebäude mit schönen Fresken entstammen einer Kykladen-Stadt aus der Bronzezeit.

Strände & Meer: Badeurlaub auf Santorin

Wer an die schillernde Insel Santorin denkt, hat zunächst meist nicht Strandurlaub im Sinn. Statt heller Sandstrände rufen sich hier die schwarzen und die teilweise rötlich schimmernden Strände ins Gedächtnis der Badeurlauber. Klassiker sind der kilometerlange dunkle Kiesstrand des Ferienortes Kamari und der Perivoli Beach, im Norden zwischen Perissa und Vlichada gelegen. Die rote Farbe des Strands Kokkini Ammos / Paralia entstammt der über 200 Meter langen Lava-Steilküste direkt dahinter.

 

Reise-Tipps: Santorins malerische Hauptstadt Fira

Santorins malerische Hauptstadt Fira ist ein echtes Schmuckstück. Fast jeder Inselgast bummelt mindestens einmal durch ihre gemütlichen Gässchen und am Hafen entlang. Auch große Kreuzfahrtschiffe legen hier an. Das Mini-Städtchen verzückt mit blau-weiß getünchten Häuschen, die geschmückt sind mit Blumen, Balkonen und verzierten Türen. Oben in Fira bieten sich spektakuläre Panorama-Ausblicke auf das Meer. Tavernen laden die glückseligen Urlauber zum Ouzo ein, Läden verkaufen ihnen Schmuck und Souvenirs.

Die Top 10 Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele auf Santorin

Hier müssen Sie gewesen sein – unsere Tipps:

  1. Oía, eines der schönsten Dörfer Griechenlands
  2. Die spektakuläre Kraterlandschaft der Caldera
  3. Fira, malerische kleine Insel-Hauptstadt
  4. Enge Gässchen, Hafen & Panorama-Meerblick
  5. Atemberaubende Sonnenuntergänge
  6. Kamari, Ferienort mit kilometerlangem Strand
  7. Perivoli Beach, langer Strand im Norden
  8. Kokkini Paralia, roter Strand an Lava-Steilküste
  9. Akrotiri, Ausgrabungsstätte mit schönen Fresken
  10. Im Dorfstil erbaute Hotels, etwa neue 5*-Hotels

Finden Sie jetzt Ihr Reisebüro in der Nähe und lassen Sie sich beraten