Interieur Air France Schengen-Lounge Flughafen Paris-CDG

Air France hat eine neue Lounge im Terminal 2F in Paris-Charles de Gaulle eröffnet. Mit 3.000 qm und 570 Sitzplätzen auf zwei Ebenen ist sie eine der größten der französischen Airline. Die Innenarchitektur hat die Agentur Jouin Manku des kanadischen Architekten Sanjit Manku und des französischen Designers Patrick Jouin entworfen.

Auf beiden Ebenen befinden sich Selbstbedienungs-Theken mit wechselndem gastronomischen Angebot. Im Sinne der Nachhaltigkeit serviert Air France regionale Produkte und stellt Wasserspender zur Verfügung, um Einwegplastik zu reduzieren. In der oberen Etage befindet sich der Entspannungs- und Anwendungsbereich von Clarins mit großen Liegen mit Blick auf die Start- und Landebahnen.

Freien Zutritt haben Gäste der Business Class und Flying Blue Elite Plus-Mitglieder, die auf den Kurz- und Mittelstrecken im Schengen-Streckennetz von Air France reisen.

Weitere Informationen erhalten Sie in Ihrem Lufthansa City Center Reisebüro.

Unser Partner:

Logo Air France Skyteam

 

Wir beraten Sie zu Ihren Geschäftsreisen

Weitere Beiträge aus dieser Kategorie
Geschäftsreisen Blog
Mehr internationale Verbindungen im Europatakt
Mehr lesen
Geschäftsreisen Blog
Qatar Airways feiert 25-jähriges Jubiläum
Mehr lesen
Geschäftsreisen Blog
Geschäftsreise-Trends 2022
Mehr lesen
Geschäftsreisen Blog
Responsible Travel mit eco.mio
Mehr lesen
Geschäftsreisen Blog
Sheraton Hotels & Resorts
Mehr lesen
Geschäftsreisen Blog
15 Jahre Hochgeschwindigkeitsverkehr
Mehr lesen
Geschäftsreisen Blog
Checkliste: Gut vorbereitet auf Reisen
Mehr lesen
Geschäftsreisen Blog
Geschäftsreisen im Aufwind?
Mehr lesen
Geschäftsreisen Blog
Singapore Airlines nimmt A380-Flüge nach New York wieder auf
Mehr lesen
Geschäftsreisen Blog
Qatar Airways – Aktiv gegen den Klimawandel
Mehr lesen