Etihad Business Class Man Sleeping

Zeit zum Ausruhen

Begeben Sie sich dank Priority Boarding als einer der ersten Gäste zu Ihrem Sitzplatz. Ihr Sitz verfügt über eine verstellbare Kopfstütze, eine Rückenstütze und Sitzkissenhärtefunktionen – Komfort auf höchstem Niveau. Wenn Sie mit einer B787 oder A350 von Etihad fliegen, lässt sich der Sitz in ein vollständig flaches Bett verwandeln. Auf kürzeren Flügen verfügt der Sitz über eine großzügige Rückenlehne und viel Beinfreiheit, sodass Sie abschalten, schlafen und erfrischt ankommen können.

 

Gäste auf längeren Flügen profitieren außerdem von der neuen, innovativen Memory-Schaum-Matratze, die dem völlig flachen Bett in der Business Class zusätzlichen Komfort verleiht.

 

Etihad Airways wurde für die German Traveller Awards 2023 in der Kategorie beste Business Class nominiert.

 

Zusammenarbeit mit Armani/Casa

 

Durch die Zusammenarbeit mit Armani/Casa setzt Etihad jetzt neue Maßstäbe in der Business Class. Die Kollektion besteht aus einem neuen Speiseservice mit Keramik, Glaswaren, Besteck und Serviergeschirr sowie hochwertigen Textilien für ein luxuriöses Erlebnis an Bord.

 

Das Speiseservice zeichnet sich durch raffinierte Silhouetten aus und die Verwendung verschiedener Texturen spiegelt die kulturelle Vielfalt der Vereinigten Arabischen Emirate wieder. Ein Kissenbezug und ein Bettdeckenset mit den charakteristischen Armani/Casa-Designs sorgen für ein noch besseres Schlafgefühl in der Business Class.

Das neue Terminal A Flughafen Abu Dhabi
Etihad Dreamliner am neuen Terminal A Abu Dhabi International Airport

Noch größer und besser

Ab dem 2. Dezember 2023 eröffnet das neue Terminal A des Abu Dhabi International Airports. Mit dem neuen Terminal steigen die Kapazitäten am Etihad-Hub auf bis zu 45 Millionen Passagiere pro Jahr. Das neue Abfertigungsgebäude zählt zu den größten und modernsten Fluggastgebäuden der Welt.

Etihad Airways erhöht seine Frequenzen deutlich, darunter nach Chennai, Rom, Kochi, Kuala Lumpur, Madrid, Mailand, Phuket, Kairo, Islamabad und auf die Malediven. Die Frankfurt-Verbindungen wachsen ab dem 29. Oktober 2023 um vier Flüge pro Woche auf elf, die München-Verbindungen ab dem 21. November 2023 auf zehnmal wöchentlich. 

Unser Partner:

Logo Etihad Airways

Mehr Posts aus dieser Kategorie

Qatar Airways – Reisen auf höchstem Niveau

Lufthansa – Engagement für Klimaschutz

SAS – Ziele für mehr Nachhaltigkeit

Mit Singapore Airlines nach New York

Austrian Airlines Premium Economy Class

Etihad – Nachhaltigkeit zahlt sich aus

Mehr Südamerika mit LATAM Airlines

Air Canada Signature Suite

SNCF – Schnell und nachhaltig

Mit Condor nach Nordamerika

Lufthansa Allegris

Avis für individuelle Mobilität