United Clubkonzept Grab & Go an Airports

Wer kennt das nicht: Zwischen zwei Flügen ist die Zeit manchmal knapp und trotzdem wäre eine Erfrischung oder ein Snack wünschenswert. United Airlines startet daher jetzt mit einem neuen Clubkonzept, dem United Club FlySM.

Den ersten Club dieser Art gibt es am Denver International Airport. Der neue Club ist kleiner als ein herkömmlicher United Club und befindet sich in prominenter Lage in der Erweiterung des Concourse B-East. Im Marktstil gehalten, offeriert er eine Vielzahl alkoholfreier Getränke, Premium-Snacks wie Sandwiches, Salate, Wraps – sowie Kaffeespezialitäten, die von einem Barista frisch zubereitet werden.

Das Konzept ist an den Bedürfnissen der United-Kunden ausgerichtet. Wie eine Umfrage unter United MileagePlus®-Mitgliedern zeigte, wünschen sich mehr als die Hälfte aller Besucher von Flughafenclubs und -lounges einen solchen Service. Zugang zum United Club Fly haben United-Club-Mitglieder, Passagiere der Premiumkabinen auf internationalen Flügen und Inhaber der United Club One-Time-Pässe.

Mehr Posts aus dieser Kategorie

Luthansa Green Fares

Mehr Komfort für Ihre Geschäftsreise mit Aeromexico

Die DB Lounge

Die Betriebs-KlimaBahnCard

Die DB und ihre Partner

Sheraton Hotels & Resorts

Mit EVA AIR nonstop von München nach Taipeh

Marriott International plant Netto-Null-Emissionen

Keine Corona-Risikogebiete mehr

Komfort-Offensive in der Business Class

EU-Impfzertifikate ohne Booster nur noch neun Monate gültig

Der ICE 3neo