Angebot ab Deutschland wächst
Etihad Airways B787 above the clouds

Seit Mai 2023 hat Etihad Airways das Angebot ab Frankfurt auf zwei tägliche Abflüge aufgestockt. Neben Frankfurt und München wird zudem ab Ende September auch Düsseldorf wieder angeflogen. Mit Kopenhagen kommt ab Oktober eine weitere europäische Stadt neu in den Flugplan.

Etihad verbindet die Rhein-Metropole Düsseldorf zunächst dreimal pro Woche mit Abu Dhabi. Zum Einsatz kommt eine Boeing 787 mit 28 Sitzen in der Business Class und 262 Sitzen in der Economy Class.

Die vorteilhaften Abflugzeiten ermöglichen Geschäfts- und Urlaubsreisenden nahtlose Umsteigeverbindungen in Abu Dhabi zu vielen Zielen innerhalb des Etihad-Streckennetzes, einschließlich der Golfstaaten, Südostasien und Australien.

Nachhaltigkeit zahlt sich aus

Etihad Airways ist stolz darauf, bei den Airline Excellence Awards das zweite Jahr in Folge auch für 2023 als „Environmental Airline Of the Year“ ausgezeichnet worden zu sein.

Unser Partner:

Logo Etihad Airways

Mehr Posts aus dieser Kategorie

Zur Expo 2020 nach Dubai mit Emirates

Asien-Push für viertes Quartal erwartet

KLM: Neue Premium Comfort Class auf der Langstrecke

Lufthansa Group Green Fares

Zum Abheben gut – Hotels in Airportnähe

EXPO 2020 auf Hochtouren

Westliches Mittelmeer auf MS Vasco da Gama

CO2-Fußabdruck mit Qrewards reduzieren

EVA AIR erweitert Netzwerk von München nach Asien

Fly Emirates – Fly Better

Mit Lufthansa nach Nordamerika

SNCF – Schnell und nachhaltig