Wussten Sie, dass die neuen Emirates Premium Economy Class - Sitze “Made in Germany” sind?  Das maßgeschneiderte Sitzdesign ist das Ergebnis einer zweijährigen Zusammenarbeit zwischen Recaro und Emirates.

Emirates neue Premium Ecomony Class
Hier klicken um Drittanbieter-Inhalte zur erlauben von YOUTUBE um dieses Video anzuschauen

Eine Klasse für sich

Zusammen mit Recaro wurde ein Sitz entwickelt, der mit cremefarbenem, fleckgeschütztem Leder bezogen ist und einen optimalen Komfort mit einem Abstand von bis 102 cm zum vorderen Sitz bietet. Die edle Holzverkleidung, die optimale Körperanpassung mit sechsfach verstellbaren Kopf-, Waden- und Fußstützen, sowie das erlesene Kulinarik-Angebot runden das Flugerlebnis ab.

 

Im Zuge des Retrofit-Programms werden über 4.000 dieser luxuriösen Sitze in den kommenden Monaten sukzessive eingebaut, deren Komfort und Service mit dem Angebot mancher Business Class anderer Fluggesellschaften mithalten kann.

 

Derzeit stellt Emirates seinen Kunden die neue Serviceklasse auf ausgewählten, besonders langen A380-Strecken z.B. nach Sydney zur Verfügung. Ab und bis Deutschland wird die neue Serviceklasse noch nicht durchgehend eingesetzt. So wird ab Deutschland der Flug in Economy Class und der Anschlussflug, zum Beispiel von Dubai nach Sydney, in Premium Economy Class gebucht. Emirates plant, die Premium Economy Class in Kürze auch nach Melbourne, Auckland und Singapur anzubieten.

 

Lassen Sie sich gern von Ihrem Lufthansa City Center Team beraten.

 

Unser Partner:

Logo Emirates weiß auf rot

Mehr Posts aus dieser Kategorie

Roaming in der EU

Weltweit erster Walk-Through-Scanner am Flughafen Frankurt

Geschäftsreisen 2022

SAS setzt auf Nachhaltigkeit

Bleisure Travel

USA: Ausschluss vom ESTA-Programm bei Voraufenthalt in Kuba

AVIS – Smart und ökologisch

Mit Air France, KLM & Delta nach Nordamerika

Willkommen in der neuen AEGEAN-Ära

Singapore Airlines stockt Kapazität nach Singapur auf

Qatar Airways – Ab November auch nach Düsseldorf

Mit Singapore Airlines genießen