Fernreise Asien - Thailand Meer
Das Land des Lächelns

Schwimmende Märkte, Garküchen und fantastische Strände – Willkommen in Thailand

Das Königreich Thailand liegt im Herzen Südostasiens und ist zu Recht eines der beliebtesten Fernziele der Deutschen: Mehr als 500 Inseln, goldene Sandstrände, türkisfarbenes Wasser, grüner Dschungel und verzierte Tempelanlagen begeistern Besucher. Hinzu kommen die fantastische thailändische Küche mit ihren vielen Garküchen und Straßenständen und die stets freundlichen Einheimischen, die jeden Urlauber freundlich begrüßen und äußerst hilfsbereit sind. Für viele Reisende startet der Urlaub mit einigen Tagen in der Hauptstadt Bangkok – Die Metropole begeistert mit schwimmenden Märkten, viel Kultur und quirligen Vierteln. Lohnenswert ist eine Fahrt mit einem Longtail-Boot durch die vielen Kanäle. Aber auch der Norden des Landes mit seinen grünen Reisfeldern und vielen guten Trekking-Möglichkeiten sowie die vielen tollen Inseln ziehen Urlauber in ihren Bann. Sind Sie noch auf der Suche nach den besten Orten für Ihren nächsten Thailand-Urlaub? Die Experten der Lufthansa City Center Reisebüros beraten Sie gerne. Das geht ganz bequem digital oder in einem unser 270 Reisebüros.     

Wissenswertes auf einen Blick

  • Flugzeit: ca. 10 Stunden ohne Zwischenstopp
  • Zeitverschiebung: 5 Stunden vor
  • Durchschnitts-Budget: 20 – 30 Euro pro Tag
  • Einreisebestimmungen: Reisepass, kein Visum bei einem Aufenthalt von bis zu 30 Tagen
  • Impfempfehlungen: Standardimpfungen, Hepatitis
  • Fortbewegung: Tuk Tuk, ausgezeichnetes öffentliches Busnetz und einige Bahnlinien, diverse Fluglinien
  • Verständigung: brauchbares Englisch in touristischen Gebieten
  • Reisezeit: in den Norden Thailands März bis November, in den Süden Thailands ganzjährig
  • Highlights: Bangkok, Phuket, Provinz Mae Hong Son, Ayutthaya, Ko Samui

Welches ist Ihre Lieblingsinsel?

Angenehm warme Temperaturen, die Sonne auf der Haut, Palmen am weißen Sandstrand, türkisfarbenes Wasser, Felsen mit beeindruckenden Höhlen und Korallenriffe – Phuket und Ko Samui haben fast alles, was dem Mitteleuropäer paradiesisch erscheint. Die Strände sind wie geschaffen zum Entspannen und Erholen, und Tagesausflüge zu umliegenden Inseln oder zu einem der zahlreichen Tempel lockern den Alltag auf. Für landschaftliche Abwechslung sorgen die Mangrovenwälder im Osten Phukets und der Dschungel auf Ko Samui.

Ist die erste Anspannung aus dem Arbeitsalltag durch die schläfrigen Strandtage verflogen, kann man sich auf den Inseln auf viele unterschiedliche Weisen Bewegung verschaffen. Das kristallklare Wasser lädt zum Schwimmen, Surfen, Schnorcheln und Tauchen ein: Die Unterwasserwelt ist üppig, lebendig und bunt und zieht viele Tauchanfänger und Profis hinab. Mit dem Boot werden Ausflüge zu anderen Inseln unternommen oder einige der zahlreichen Felsenhöhlen erkundet. Wer lieber klettert oder wandert, kommt vor allem im Ang Thong Marine Nationalpark auf seine Kosten: Hier gibt es reizvolle Wanderwege und Klettertouren zu Aussichtspunkten, die einen herrlichen Blick über die Gegend erlauben, die einer Großzahl von Vogelarten eine Heimat bietet. Auch mit dem Quad können die Inseln erkundet werden und Golfer finden viele tolle Golfplätze. 

Inselparadise, wohin das Auge blickt

Fernreise Asien - Phuket Long Boat
Phuket

Während es zu Hause kalt, grau und verschneit ist, kann man auf der Insel Phuket im Süden Thailands Sonne satt tanken. Ganz nach Belieben kann man Unterkünfte direkt am Strand finden oder im Binnenland, in den Städten oder an Orten, die etwas einsamer gelegen sind. Phuket Stadt hat immer etwas zu bieten: Berühmt ist zum Beispiel der Wochenend-Nachtmarkt, auf dem von Lebensmitteln über Textilien bis hin zu Schmuck viele Waren angeboten werden. Wer danach noch nicht müde ist, kann in der Disco Seduction das Tanzbein schwingen.

Fernreise Asien - Koh Samui Strand
Koh Samui

Selbst im Januar, dem kältesten Monat, klettert das Thermometer in Thailand auf bis zu 30 Grad und auch die Wassertemperatur ist mit bis zu 27 Grad angenehm warm. Kein Wunder also, dass es so viele Besucher an Thailands Strände zieht. Ein sehr beliebte Insel mit tollen Stränden ist Koh Samui: Die drittgrößte Insel Thailands liegt im Südosten. Entspannung wird hier großgeschrieben und Strände wie der Taling-Ngam oder der Lipa Noi Beach mit tollen Sonnenuntergängen an der Westküste sowie der Choeng-Mon-Beach werden vor allem bei Urlaubern, die ihre Ruhe suchen, immer beliebter.

Fernreise Asien - Koh Kut

Geheimtipp: Koh Kut

Die viertgrößte Insel Thailands ist eine wahre Schönheit und liegt an der Ostküste des Landes im Golf von Thailand. Die gesamte Insel ist sehr gebirgig und mit tropischem Regenwald bedeckt. Es gibt nur eine befestigte Straße, die den Norden mit dem Süden verbindet. Alle anderen Wege sind Dschungelpfade, die man zu Fuß oder mit einem geliehenen Moped erkunden kann. An der gesamten Westküste befinden sich nicht nur traumhaft schöne und langläufige Strände wie der Ta Phao und der Klong Chao Beach, sondern auch in direkter Strandlage die besten und luxuriösesten Resorts von Koh Kut. Im Süden der Insel laden die zwei schönsten Buchten Siam Bay und Phrao Bay zum Schnorcheln und Tauchen ein.