Allein Reisen - Bali Frau
5 Reiseziele für alle, die allein reisen möchten

Allein reisen ist spannend und eine tolle Erfahrung

Jedes Jahr am 8. März ist Internationaler Frauentag. Zu diesem Anlass stellen wir Ihnen hier fünf tolle Reiseziele vor, die auch als Frau allein bereist werden können. Es gibt viele Gründe, warum Sie allein reisen wollen: Manchmal fehlt die passende Reisebegleitung, man kann sich nicht auf ein gemeinsames Ziel einigen oder man will einfach mal für sich alleine sein. Doch deshalb müssen Sie noch lange nicht zuhause bleiben und Ihre Träume aufschieben. Gerne möchten wir Sie zum Reisen als Frau auch ohne Reisebegleitung ermutigen. Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Allein Reisen - Costa Rica Jungle
Das glücklichste Land der Welt

#1 Costa Rica

Laut dem „Happy Planet Index“ ist Costa Rica das glücklichste Land der Welt und das spürt man auch vor Ort. Pura Vida („Leben pur“) ist das Motto der Ticos, wie die Bewohner liebevoll genannt werden. Die Ticos sind warmherzige Menschen, die Besucher mit offenen Armen empfangen. Das Land ist zwar kaum größer wie Niedersachsen, bietet aber eine faszinierende Vielfalt wie kaum ein anderes Land. Hier kann man an einsamen, tropischen Stränden relaxen oder surfen, Vulkane besteigen oder den Regenwald mit seiner unglaublichen Tier- und Pflanzenwelt erkunden. Kaum ein anderes Land bietet auf einer vergleichbaren Fläche eine solche Vielfalt!

Fernreise Asien - Bali Reisterasse
Im Strandparadies entspannen

#2 Bali

Spätestens seit dem Film „Eat Pray Love“, in dem Julia Roberts tiefenentspannt mit dem Fahrrad an einsamen Stränden und pittoresken Reisterrassen vorbeiradelt, zieht es immer mehr Frauen nach Bali. Die indonesische Insel gilt als sicheres Reiseziel und kann auch von Frauen ohne Probleme alleine bereist werden. Aufgrund ihrer Mentalität und Kultur sind die Balinesen sehr harmoniebedürftig und friedliebend – wie es für Hindus üblich ist. Oberster Grundsatz ist es, Streit zu vermeiden. Deswegen sind die Einheimischen auch sehr freundlich, offen und zuvorkommend. Bali ist zwar schon lange kein Geheimtipp mehr, dennoch bietet die Insel vor allem für Alleinreisende das perfekte Urlaubsprogramm. Wahnsinnige Naturschätze, Surfspots, Tauchplätze, Reisfelder, Tempel, Vulkane, grüne Regenwälder, endlose Strände und eine faszinierende Kultur machen die indonesische Insel zum echten Urlaubsparadies für jeden Geschmack.

Land des Lächelns

#3 Thailand

Thailand punktet mit extrem friedlichen und hilfsbereiten Einheimischen und wird nicht umsonst auch das „Land des Lächelns“ genannt. Das facettenreiche Land ist bei Single-Reisenden besonders beliebt und man findet, wenn man es denn möchte, schnell Anschluss. Neben einer interessanten Kultur und traumhaften Stränden, überzeugt Thailand vor allem mit wahnsinnig günstigen Preisen. Vor allem Unterkünfte und Essen sind relativ preiswert, was sich auf die Reisekasse natürlich positiv auswirkt. Das gute Preis-Leistungsverhältnis und die Kombination aus Strand, Kultur, Natur und Party machen Thailand zu einem idealen Reiseziel für Alleinreisende.

Allein Reisen - Portugal
Lebenslust am Atlantik

#4 Portugal

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Gerade wenn man das erste Mal alleine verreist, möchte man vielleicht noch nicht allzu weit weg. Unser Tipp? Auf nach Portugal! Das Land ist voller Lebenslust, Vielseitigkeit und wilder Schönheit und bietet atemberaubende Küsten, feinsandige Strände, tolle Surfspots, gutes Essen, Spitzenweine, pittoreske Dörfer und sehenswerte Städte. Darüber hinaus gelten die Portugiesen als sehr gastfreundlich, hilfsbereit und höflich. Vor allem an der Algarve sind viele junge Leute, Wassersportler und Camper unterwegs. Wer Anschluss sucht, wird hier schnell Kontakte knüpfen. Allein reisen, ist hier ganz besonders erholsam.

Insel aus Feuer & Eis

#5 Island

Allein reisen nach Island, Land der Elfen und Insel aus Feuer und Eis, ist definitiv eine gute Idee. Seit 2008 trägt das Reiseziel den Titel friedlichstes Land der Welt. Tatsächlich hat Island noch nicht mal eine eigene Armee! Wenn man sich hier nicht sicher fühlt, wo denn dann. Aber natürlich ist das nicht der einzige Grund, wieso sich ein Besuch der Insel lohnt. Island ist das Land der landschaftlichen Superlative – atemberaubende Gletscher, aktive Vulkane, unzählige Wasserfälle und sprudelnde Geysire lassen das Herz von Action- und Outdoor-Fans höherschlagen. Die Hauptstadt Reykjavík ist der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge in die faszinierende Natur, hat aber auch kulturell viel zu bieten. Hier gibt es neben zahlreichen hippen Cafés und Restaurants auch eine Vielzahl interessanter Museen, wie z.B. das National- oder Walmuseum. Wer es gerne etwas außergewöhnlicher mag, sollte dem Isländischen Phallus Museum einen Besuch abstatten. Aber auch Wellness-Fans kommen in Island auf ihre Kosten. Neben der berühmten Blauen Lagune gibt es in der großartigen isländischen Landschaft zahlreiche kostenlose heiße Quellen, die zum Entspannen einladen.

Haben Sie Lust auf eine Reise nach Südamerika bekommen?

Unsere 2.000 Reiseprofis sind an über 270 Standorten deutschlandweit für Sie vertreten.