Neue Verbindung von Deutschland nach Rio de Janeiro
ITA Airways A350-900

Ab dem Winterflugplan 2023 nimmt ITA Airways die brasilianische Küstenmetropole Rio de Janeiro in ihr Streckennetz auf – neben den bereits bestehenden Südamerika-Verbindungen nach Sao Paulo und Buenos Aires. Nach Rio de Janeiro bestehen sehr gute Verbindungen ab Frankfurt und München via Rom. Der zwischen Rom und Rio eingesetzte Airbus A330-300 bietet eine Drei-Klassen Konfiguration mit Business Class und Premium Economy-Class für eine komfortable Reise.

Erhöhung der Frequenzen von München und Frankfurt nach Rom

Mit Start des Sommerflugplanes 2024 erhöht ITA Airways die Frequenzen zwischen München und Frankfurt nach Rom Fiumicino auf jeweils zwei tägliche Flüge. Damit sind tägliche Verbindungen nach Südamerika sowie weitere nahtlose Anschlüsse in das Streckennetzwerk von ITA Airways möglich.

Unser PartnerITA Airways Logo

 

Mehr Posts aus dieser Kategorie

Der neue ICE L

Mit Lufthansa nach Nordamerika

Responsible Travel mit eco.mio

Emirates Chauffeur Service jetzt auch in Hongkong buchbar

Mit AEGEAN nach Thessaloniki fliegen

Kanaren Hoteltipps von Iberostar entdecken

Luxair PRO Company Rewards

Lufthansa Allegris hebt im Mai 2024 ab!

Besser Mieten. Willkommen bei Avis.

Avis Preferred

Dolce Vita im Aldiana Club Calabria

Als Kind an Bord der Queen Mary 2