Fernreise Asien - Vietnam Landschaft
Facettenreiches Vietnam

Vietnam bereisen

Eine jahrtausendalte Kultur, bezaubernde Naturschätze und paradiesische Strände machen Vietnam sowohl für Asien-Einsteiger, als auch für Asienkenner zu einem facettenreichen Urlaubsland. Ein exotisches Abenteuer gefällig? Vietnam hat mit mehr als 3.000 Kilometern Küste, unterschiedlichen Klimazonen, dem riesigen Mekong-Delta, großen Metropolen und kleinen Bergdörfern alles, was für eine spannende Abwechslung vom Alltag nötig ist. Auf dieser Seite finden Sie nützliche Reisetipps für Abenteuertrips und Erholungsreisen.

 

Fernreise Asien - Vietnam Landschaft
Städte, Strand, Natur

Wo Urlaubsträume zuhause sind

Wer pulsierendes Stadtleben liebt, wird sich in Hanoi oder Ho Chi Minh City, ehemals Saigon, pudelwohl fühlen. Wer es grün und urig mag, den zieht es sicherlich ins Hinterland in die vielen Nationalparks. Wer sich rasch ein neues Kleid auf den Leib schneidern und vortrefflich schmausen möchte, wird sich kaum von Hoi An trennen können. Und auch die Strandliebhaber kommen voll auf ihre Kosten. Nha Trang ist perfekt für das junge Partyvolk, Mui Ne bietet ein Eldorado für Kitesurfer und die Insel Phu Quoc hat alles zum Relaxen.

 

Fernreise Asien - Vietnam Traditionell

Pulsierende Metropolen mit asiatischem Charme

Doch nicht so schnell: Vietnam hat für Urlaub einen ganz besonderen Vorteil. Im Norden und im Süden gibt es jeweils eine Metropole mit internationalem Flughafen. Da das Land, wie die Vietnamesen selber sagen, eine Bambusstange mit zwei Reisschalen an den Enden ist, kann ein Reisender zwischen den Metropolen immer nur an der Küste entlang reisen. Es sei denn, die Zeit ist knapp – dann geht es auch mit dem Flugzeug. Doch dann verpasst man einen Großteil von Vietnams Schönheit.

 

Fernreise Asien - Vietnam Frau auf Boot

Reisevielfalt neu definiert

Bei der Reiseplanung sollte man beachten, dass das Land aus drei Großregionen mit jeweils eigenen touristischen Zentren besteht. Der Norden mit Hanoi, der Ha Long-Bucht, Sapa und Nimh Binh; im Zentrum die alten Städte Hue und Hoi An und schließlich im Süden das pulsierende Saigon und das ruhige Mekong-Delta. Vietnam ist dabei sehr einfach und meist auch preiswert zu bereisen. Und zwischen diesen Destinationen finden sich immer wieder kleine, noch zum Teil recht unerschlossene Orte, die entdeckt werden wollen.