Tulum
Land der Maya

Yucatán – Mexikos Karibik Halbinsel

Wussten Sie, dass sich die Halbinsel Yucatán über drei mexikanische Staaten strecket? Yucatán, Campeche und Quintana Roo bilden die bei Touristen sehr beliebte Urlaubsregion. Entlang der Küste zwischen den Urlaubsorten Cancún, Playa del Carmen und Tulum an der Ostküste finden sich romantische Badeorte im Kolonialstil mit günstigen, charmanten Unterkünften ebenso wie Oberklasse-Resorts mit modernster Infrastruktur. Allen Orten gemein ist der feinsandige Karibikstrand mit schattigen Palmen und das türkisfarbene Meer. Nirgends bietet Mexiko mehr Vielfalt, nirgends ist die Karibik sicherer als hier. Familien, Pärchen und Backpacker können hier gleichermaßen glücklich werden. Erfahren Sie hier mehr zu Yucatán.

Kultur & Natur Highlights auf der Halbinsel Yucatán

#1 - Valladolid 

Prachtvolles koloniales Ambiente

#2 - Nationalpark Rio Lagartos

Zahlreiche Vogelarten, insbesondere riesige Kolonien von Flamingos

#3 Campeche 

UNESCO-Weltkulturerbe mit Befestigungsanlagen aus dem 17. Jahrhundert und wunderschöner Strandpromenade

#4 Tulum

Maya-Stadt, direkt an das Meer gebaut, vom Strand aus zu besichtigen 

5 Ausflugstipps

#1 - MUSA (Museo Subacuático de Arte):
Einzigartiges Unterwassermuseum vor der Küste der Isla Mujeres für Taucher, Schnorchler und Glasboot-Fans

#2 - Rio Secreto in Playa del Carmen
Wander- und Schwimmtour entlang eines unterirdischen Flusses in einer Art Tropfsteinhöhle

#3 - Xcaret
Natur-Erlebnispark direkt an der Küste mit unterirdischen Flüssen, Korallenriffen, Schmetterlingen und Meeresschildkröten

#3 - Xel Há 
Wasserpark und größtes natürliches Aquarium der Welt mit einer Vielzahl an tropischen Fischen, ideal zum Schnorcheln

#4 - Strand von Tulum
Einer der schönsten Strände der Welt am südlichen Teil der Riviera Maya, 130 Kilometer von Cancún entfernt 

#5 - Nationalpark Sian Ka’an
Zum UNESCO Weltnaturerbe erklärtes Gebiet mit unzähligen Pflanzen-, Vogel- und Landtierarten, daruner Krokodile, Jaguare und Pumas