Irland
...lässt Ihr Herz höherschlagen

Irland bietet ganzjährig viele Reiseoptionen für jeden Geschmack: spektakuläre Klippen, abgelegene Strände mit kristallklaren Buchten, raue Berge, mittelalterliche Burgen, gemütliche kleine Städte oder mitreißende Livemusik in urigen Pubs. Außerdem erwartet Sie die herzliche Gastfreundschaft der Iren. Was könnte man sich mehr von einem idealen Urlaubsziel wünschen?

Hier klicken um Drittanbieter-Inhalte zur erlauben von YOUTUBE um dieses Video anzuschauen

Facettenreiches Irland

Die Landschaften Irlands sind grandios und in den verschiedenen Regionen höchst unterschiedlich: Felsig. Abgeschieden. Romantisch. Rau.

Der Wild Atlantic Way ist eine spektakuläre, 2500 Kilometer lange ausgeschilderte Küstenstraße, die sich von Cork im Süden entlang der Westküste bis nach Donegal, der nördlichsten Grafschaft der Republik Irland, erstreckt. Freuen Sie sich auf Klippen, Strände, fantastische Buchten und lebendige Orte.

Nordirland

Auch Nordirland punktet mit einer Küstenstraße – der 200 Kilometer langen Causeway Coastal Route. Sie führt an den besten Golfplätzen der Welt und dem UNESCO-Weltnaturerbe Giants Causeway vorbei, bis nach Belfast, der quirligen Hauptstadt Nordirlands. Die Stadt trägt den UNESCO-Titel „City of Music“ und hat Rhythmus im Blut. Überall wird musiziert, gesungen und getanzt. In Belfast dreht sich aber auch alles um die Titanic, die hier gebaut wurde. Im Viertel der ehemaligen Werft erwarten Sie viele Attraktionen zu diesem Thema. Besonders empfehlen können wir das interaktive „Titanic Belfast“ Museum.

Irlands Osten

Irlands historischer Osten ist geprägt von sanften Hügeln und üppigen Graslandschaften, Burgen und Schlossruinen, Hochkreuzen und Klosteranlagen. Hier gründeten die Wikinger ihre ersten irischen Städte wie Wexford und Waterford. In Irlands Osten erwarten Sie megalithische Hügelgräber, die älter sind als die Pyramiden.

 

Das „alte Irland“ ist an der Ostküste erlebbar. Hier finden Sie Attraktionen wie den National Heritage Park, die Grabanlagen von Bru Na Boinne, alte Klosteranlagen oder das Trim Castle, das einst Filmkulisse für „Braveheart“ war.  

Irlands Mitte

In Irlands herzlicher Mitte spielt das Wasser eine zentrale Rolle. Der Shannon ist der längste Fluss der Insel und durch den Shannon-Erne-Kanal mit dem Lough Erne in Nordirland verbunden. Zusammen ergibt das eine sprichwörtlich grenzenlose Wasserstraße – klar, dass sich das Leben in dieser Region an und auf dem Wasser abspielt. Für Urlauber bieten Hausboote eine wunderbare und entspannte Möglichkeit, um zu entschleunigen und das Land aus einer neuen Perspektive zu erleben. Für einen Hausbooturlaub brauchen Sie noch nicht einmal einen Bootsführerschein.

Aktivitäten in Irland

Bereit für ein Abenteuer? Davon gibt es genug in Irland! Vor allem für Outdoorbegeisterte ist die Insel ein beliebtes Reiseziel. Wanderer können verschiedene Routen ausprobieren, die sich in Dauer und benötigter Kondition unterscheiden. Die in vielen Regionen gut ausgebauten Radwege, die „Greenways“ sind perfekt für Ihre Radausflüge. Entlang der Strecke finden Sie Fahrradverleihe, Cafés und sehenswerte Attraktionen. Wenn Sie lieber im Sattel eines Pferdes sitzen, finden Sie in Irland zahlreiche Möglichkeiten - das Reiten am Strand gehört sicher zu den Höhepunkten für jeden Pferdefreund. Wassersportler können sich dagegen beim Surfen, Kajak fahren, Stand-up Paddling oder Tauchen austoben. Auch Angler und Golfer werden in Irland glücklich. 

Kultur in Irland

Die Kultur Irlands ist einzigartig und bietet mit ihren unzähligen Burgen, Hochkreuzen, Dolmen und Schlössern vor allem im historischen Osten des Landes Geschichte zum Anfassen. Und die traditionellen irischen Pubs gehören doch ebenfalls zur irischen Kultur, oder? Sie sind die "Wohnzimmer" der Iren, in denen Besucher die irische Gastfreundschaft und den berühmten "Craic" (Spaß) aus erster Hand erleben können. Dabei kommt es nicht selten vor, dass man zu einem Gespräch oder einer spontanen Musiksession eingeladen wird. Machen Sie einfach mit! Die Geschichten, Landschaften, Lieder und die ganz besondere Atmosphäre auf der Grünen Insel lassen die Menschen immer wieder zurückkehren.

Essen und Trinken in Irland

Irland bietet kulinarisch mehr als nur Irish Stew oder Fish & Chips. Die irische Küche ist kreativ und innovativ und legt viel Wert auf regionale Zutaten von hoher Qualität. Sie können die kulinarische Vielfalt Irlands auf einem Food Festival, einer geführten Tour, auf Bauernmärkten oder in einem der vielen ausgezeichneten Restaurants der Insel entdecken.

Ob Meeresfrüchte, Fisch, Rindfleisch, Käse oder Soda Bread - Irland hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Hier gibt es inzwischen auch viele Optionen für Urlauber mit einer vegetarischen oder veganen Ernährung. Irlands Getränke wie Whiskey, Gin oder ein dunkles Stout sind weltberühmt – klar, dass die Produktion dieser Spirituosen auch anschaulich in vielen Destillerien und Brauereien dargestellt wird.

Unterkünfte in Irland

Eine wunderbare Möglichkeit, um die Grüne Insel kennenzulernen, ist eine Übernachtung in einem typisch irischen Bed & Breakfast. Dort gehören Sie fast zur Familie und erhalten neben einem reichhaltigen Frühstück auch Tipps für Ausflüge. Oder wie wäre es mit einer Übernachtung in einem eleganten Schlosshotel oder Ferienspaß mit der ganzen Familie in einem idyllischen Ferienhaus mit wunderbarer Lage? In Irland findet sich für jedes Urlaubsbudget die passende Unterkunft. Lassen Sie sich von unseren Angeboten inspirieren. 

Auch zur Nebensaison ein tolles Reiseziel

Wann ist die beste Zeit für eine Reise nach Irland? Eigentlich immer! Die Insel hat ein mildes Klima mit geringen Temperaturschwankungen und der Golfstrom sorgt dafür, dass Sie die Insel ganzjährig bereisen können. In den Wintermonaten bekommen einige Orte auf der Insel eine besondere Strahlkraft. Das Licht ist oft traumhaft und offenbart ganz neue Panoramen wie etwa die schneebedeckten Gipfel der Mourne Mountains (Nordirland) oder den Croagh Patrick (Irlands Westküste) in der Märzsonne.

Übrigens: Irland ist näher, als Sie denken. Mit dem Flugzeug sind Sie ab Deutschland in etwa zwei Stunden dort. 

Unser Partner: