Gut informiert

Aktuelle Hygienemaßnahmen

Als Reaktion auf die Covid-19-Pandemie und die Anweisungen der französischen Regierung ergreifen wir besondere Maßnahmen, um Ihre Sicherheit in unseren Bahnhöfen und an Bord unserer Züge zu gewährleisten. Es liegt auch in der Verantwortung jedes einzelnen Fahrgastes, allen die Möglichkeit zu geben, vertrauensvoll mit dem Zug zu reisen. Helfen Sie mit!

 

Auf Bahnhöfen und in Zügen ist das Tragen einer Maske ab 11 Jahren Pflicht. An den Eingängen zu den großen Bahnhöfen führen Polizei und die Bahnsicherheit Kontrollen durch. Die während Ihrer Fahrt anwesenden Zugbegleiter tragen ebenfalls Masken, um den Schutz aller zu gewährleisten.

 

Das Ministerium für Gesundheit und Solidarität empfiehlt außerdem, die App TousAntiCovid herunterzuladen und zu verwenden, um sich selbst und die Menschen in Ihrer Umgebung besser zu schützen.

Für Ihre Sicherheit

Maßnahmen im Bahnhof und beim Einsteigen

  • Kontrollen an den Eingängen der Bahnhöfe durch Polizei und Bahnsicherheit, um die Einhaltung der Maskenpflicht in den Bahnhöfen und in den Zügen zu gewährleisten
  • Entkopplung der Reiseströme von ankommenden und abfahrenden Fahrgästen in den großen Bahnhöfen
  • Bodenmarkierungen zur Einhaltung der Abstandsregeln in Wartebereichen, unter den wichtigsten Informationstafeln, vor den SB-Terminals, auf Rolltreppen und auf den Bahnsteigen; auch vor den Verkaufsbereichen und Geschäften wurden Personenleitsysteme installiert
  • Anzeigen und akustische Durchsagen, die an die Abstandsregeln erinnern
  • Intensivierung der Reinigung und Desinfektion von Bahnhöfen und Zügen

 

Um Wartezeiten an den Bahnhöfen zu vermeiden, empfehlen wir allen Reisenden, ihre Fahrkarten im Voraus zu erwerben, zum Beispiel beim Lufthansa City Center Reisebüro ihres Vertrauens. So kommen Sie entspannt und umweltfreundlich ans Ziel.

Logo SNCF