Vereinfachte Einreise – viele asiatische Länder heißen Reisende wieder willkommen

Die gelockerten Einreisebestimmungen machen es für Geschäftsreisende wieder einfacher, nach Asien zu reisen. So haben unter anderem Indien, Japan, Singapur und Südkorea beschlossen, ihre Corona-Maßnahmen und Einreisevorschriften zu lockern oder teilweise aufzuheben.

Blick auf Skyline von Tokio und Berg Fuji im Hintergrund

Indien – Wiederaufnahme des regulären Flugverkehrs

Ende März wurde der reguläre Flugverkehr in Indien wiederaufgenommen. Die Airlines der Lufthansa Group bieten 22 wöchentliche Flüge nach Delhi, Mumbai, Bangalore und Chennai an.

Japan – Einreise für Geschäftsreisende wieder möglich

Ausländische Staatsangehörige mit Visa für Geschäftsreisen können nun wieder nach Japan reisen. Weiterhin wurde für Reisende, die über eine von Japan anerkannte Booster-Impfung verfügen, die Quarantänepflicht verkürzt. Die Airlines der Lufthansa Group bringen Sie bis zu siebenmal pro Woche nach Tokio.

Singapur – Aufhebung der Vaccinated Travel Lane

Seit April 2022 ist die Vaccinated Travel Lane in Singapur aufgehoben. Alle vollständig geimpften Reisende können ohne Quarantäne nach Singapur einreisen. Die Airlines der Lufthansa Group fliegen bis zu 19-mal wöchentlich nach Singapur.

Südkorea – Abschaffung der Quarantäne für vollständig Geimpfte

Personen mit einem vollständigen Impfschutz können nun wieder ohne Quarantäne einreisen. Die Airlines der Lufthansa Group bringen Sie bis zu zweimal täglich nach Seoul.

 

 

Unser Partner:

Logo Lufthansa