Beim digitalen Corporate Day von Lufthansa City Center stehen Wachstum, Transformation und Nachhaltigkeit im Blickpunkt.

Frankfurt, 21. Januar 2022. Neue Ansätze für das Business-Travel-Geschäft: Das Franchisesystem Lufthansa City Center (LCC) hat seine Vertriebspartner beim Corporate Day auf die Zukunft der Geschäftsreise eingestimmt. Wachstum, Transformation und Nachhaltigkeit waren die Leitthemen der digitalen Konferenz.

In einem sechsmonatigen übergreifenden Projekt aus Partnern, Zentrale und der Beratungsgesellschaft Keylens hat LCC eine Zukunftsstrategie für die geänderten Anforderungen seiner Corporate-Kunden entwickelt. „Das Geschäft wird nur in veränderter Form zurückkehren. Es wird klar, dass auch in der Geschäftsreise die Symbiose von Nachhaltigkeit und Digitalisierung einer der zentralen Erfolgsfaktoren ist“, sagt LCC Chef Markus Orth. „Dafür sehen wir uns mit unseren Experten an fast 60 reinen Business-Travel-Standorten und unseren führenden technischen Plattformen sehr gut aufgestellt.“

Thematisch unternahmen die rund 100 Teilnehmer an der digitalen Konferenz einen praxisorientierten Streifzug durch die Corporate-Welt. Das neue Konzept richtet sich sowohl an Bestands- als auch an Neukunden. Nachhaltigkeit, Technik, Internationalisierung und Marketing standen außerdem im Blickpunkt der Veranstaltung. „Uns ging es ganz gezielt um den Praxisbezug, damit jeder Partner sofort etwas umsetzen kann“, sagt Alexa Haenisch, Bereichsleiterin Corporate Travel bei LCC, die den Projekttag federführend gestaltete.

LCC hat sein Corporate-Netzwerk unlängst vergrößert durch die Gewinnung von neuen Partner wie dem LCC Niederrhein und dem LCC Atlantik-Luft-Reederei. Im März stoßen die bisherigen First-Büros Weser Reisebüro Bremen und TRAVELart Frankfurt hinzu.

 

Über Lufthansa City Center

Lufthansa City Center (LCC) ist mit rund 500 Büros in 85 Ländern und einem Gesamtumsatz von rund 5,4 Milliarden Euro (Geschäftsjahr 2019) das weltweit größte unabhängige Franchise-Unternehmen im Reisebüromarkt. LCC ist in den Bereichen Leisure (Touristik) und Corporate (Geschäftsreisen) aktiv. Zur Kette von inhabergeführten Reisebüros mittlerer Größe gehören allein in Deutschland 270 Büros mit rund 2.000 Mitarbeitern. Weltweit beschäftigt das Reisebüronetzwerk etwa 4.300 Mitarbeiter. Die Franchise-Zentrale Lufthansa City Center Reisebüropartner GmbH (LCR) ist Hauptgesellschafter der LCC Reisebüro AG, die in Reisebüros und Online Travel Technology wie Voya investiert. 2021 hat LCR sein Angebot erweitert und bietet mit travelista eine eigene Vertriebsplattform für mobile Reiseberater an. Die Lufthansa City Center sind Mitglied im Verband Deutsches Reisemanagement e. V. (VDR), dem Deutschen Reiseverband (DRV) und bereits seit 2011 Mitglied der Nachhaltigkeitsinitiative der Tourismusbranche „Futouris“.

 

Weitere Informationen unter lufthansa-city-center.com.

 

Pressekontakt:

Tim Holzapfel, tim.holzapfel@lcc.de, 069/66075-232

Karola Hitpass, karola.hitpass@lcc.de, 069/66075-201

Weitere Beiträge aus dieser Kategorie
Pressemeldungen
USA-Öffnung ist Booster für Geschäftsreisen
Mehr lesen
Pressemeldungen
LCC auf Expansionskurs
Mehr lesen
Pressemeldungen
PM LCC: Neuer Impuls durch Beratung mit Peakwork SET
Mehr lesen
Pressemeldungen
LCC baut internationales Netzwerk durch Partnerschaft mit ATPI aus
Mehr lesen
Pressemeldungen
LCC bietet Geschäftsreisekunden nachhaltiges Kerosin an
Mehr lesen
Pressemeldungen
LCC mit NDC-Schnittstelle zu Air France-KLM
Mehr lesen
Pressemeldungen
Lufthansa City Center steigt in mobilen Reiseverkauf ein
Mehr lesen
Pressemeldungen
Lufthansa City Center Business Travel erneut als bester Mittelstandsdienstleister ausgezeichnet
Mehr lesen
Pressemeldungen
LCC startet Endkundenmagazin Reisezeit
Mehr lesen
Pressemeldungen
Stefan Pagel übernimmt das Corporate-Geschäft bei LCC
Mehr lesen