Absolventen von LCC Jump

Erste JUMP Absolventen starten in den Reisebüros von Lufthansa City Center

Quereinsteiger beenden sechswöchiges Qualifizierungsprogramm.

Frankfurt, 17. August 2022. Sie waren Flugbegleiter und Gymnasiallehrer, Bank-Angestellte, Einzelhandelskaufleute und bei der Kriminalpolizei – jetzt arbeiten sie allesamt in Reisebüros von Lufthansa City Center (LCC). Möglich macht dies das neue Quereinsteiger-Programm LCC JUMP. Nach einem sechswöchigen Qualifizierungsprogramm starten die ersten 17 Absolventinnen und Absolventen nun diese Woche bundesweit in den LCC Vertriebsstellen.

„Die Premiere von LCC JUMP zeigt, dass es genau richtig war, jetzt mit einem Quereinsteiger-Programm zu starten“, sagt Holger Laube, Bereichsleiter Franchise bei LCC. „Die Vielfalt an Lebensläufen war groß, die Qualität hoch.“ Viele der Teilnehmer interessierten sich schon seit geraumer Zeit für das Berufsbild, scheuten aber die lange Dauer der Ausbildung, wenn sie nicht mehr am Berufsanfang standen. Die Jumper waren in diesem ersten Durchgang zwischen 26 und 53 Jahre alt.

In den ersten drei Wochen durchliefen sie allgemeine Grundlagen der Reisebranche wie Wissensaufbau für Flug und Bahn sowie die wichtigen Systeme und Tools im Reisebüro. Danach teilte sich die Gruppe in Touristik und Business Travel. Darin folgte die Spezialisierung für die jeweiligen Bereiche. Fortlaufend wurden die Neulinge für den Kundendialog geschult und durch ein Mentorenprogramm begleitet. In Summe verbrachten die Quereinsteiger drei Viertel ihrer Zeit in Live-Webinaren und Online-Schulungen und auf der hauseigenen E-Learning-Plattform. Zudem wurden sie individuell im Reisebüro gecoacht und an-gelernt.

„Das LCC JUMP Programm schließt für uns eine Marktlücke, denn unsere beiden Quereinsteigerinnen sind hochmotiviert und bringen ihre Erfahrung aus anderen Branchen mit. Das ist ein Plus und für unser komplexes Geschäft, die Kundenbindung sowie für die Teamzusammensetzung von großem Nutzen“, sagt Dr. Ute Dallmeier, Geschäftsführerin vom LCC Niederrhein. „Mit dem Schulungsprogramm haben wir eine solide Basis auf der wir jetzt mit weiteren Trainingsformaten individuell aufbauen. Beide Mitarbeiterinnen sind voll integriert und werden ab sofort in der Beratung und im Verkauf eingesetzt und von einer Führungs-kraft gecoacht und unterstützt. So etwas wie Standesdünkel gibt es bei uns nicht.“

„Unsere vier Jumper haben zielgerichtet und erfolgreich die Qualifizierung durchlaufen und abgeschlossen. Sie ergänzen nun sinnvoll unsere Teams und werden von uns konsequent weiter qualifiziert“, sagt Isabella Rau, Geschäftsführerin vom Lufthansa City Center Reisebüro Kopp im Rhein-Main Gebiet und LCC CAT Reisebüro am Stuttgarter Flughafen: „Quereinsteiger werden auch zukünftig neben der Einstellung von Auszubildenden und Fachkräften eine Säule unserer Personalpolitik und Wachstumsstrategie bleiben.“

LCC setzt das JUMP Programm fort und wird im September mit der Bewerbung für den nächsten Schulungsturnus beginnen, der für den Jahreswechsel geplant ist. „Nach dem guten Feedback vom ersten Durchgang haben schon jetzt viele unserer Partner Bedarf für die nächste Runde angemeldet“, sagt Holger Laube. Gleichzeitig baut LCC seine neue E-Learning-Plattform weiter aus. So werden ab Herbst auch Auszubildende genauso wie die Experten im Reisebüro darüber trainiert.

Die ersten JUMP Absolventinnen und Absolventen kamen zum Abschluss in die LCC Zentrale nach Frankfurt, erlebten einen exklusiven Blick hinter die Kulissen vom Frankfurter Flughafen und erhielten ihr Abschlusszertifikat bei einem Get Together im stylishen neuen b’mine Hotel in Frankfurt.

Über Lufthansa City Center

Lufthansa City Center (LCC) ist mit rund 500 Büros in 85 Ländern und einem Gesamtumsatz von rund 5,4 Milliarden Euro (Geschäftsjahr 2019) das weltweit größte unabhängige Franchise-Unternehmen im Reisebüromarkt. LCC ist in den Bereichen Leisure (Touristik) und Corporate (Geschäftsreisen) aktiv. Zur Kette von inhabergeführten Reisebüros mittlerer Größe gehören allein in Deutschland 270 Büros mit rund 2.000 Mitarbeitern. Weltweit beschäftigt das Reisebüronetzwerk etwa 4.300 Mitarbeiter. Die Franchise-Zentrale Lufthansa City Center Reisebüropartner GmbH (LCR) ist Hauptgesellschafter der LCC Reisebüro AG, die in Reisebüros und Online Travel Technology wie Voya investiert. 2021 hat LCR sein Angebot erweitert und bietet mit travelista eine eigene Vertriebsplattform für mobile Reiseberater an. Die Lufthansa City Center sind Mitglied im Verband Deutsches Reisemanagement e. V. (VDR), dem Deutschen Reiseverband (DRV) und bereits seit 2011 Mitglied der Nachhaltigkeitsinitiative der Tourismusbranche „Futouris“.

Weitere Informationen unter lufthansa-city-center.com.

Pressekontakt:

Tim Holzapfel, tim.holzapfel@lcc.de, 069/66075-232

Mehr Posts aus dieser Kategorie

Premium-Label von LCC bekommt Zuwachs in Blankenese

Lufthansa City Center mit 450 Teilnehmenden zur Vollversammlung nach Marbella

FYNE Travel startet Leuchtturm-Projekt mitten in Düsseldorf

Studie „Beste Kundenberatung“:  LCC siegt zum vierten Mal in Folge in der Kategorie Reisebüros

Google macht LCC-Reisebüros fit im Online-Marketing

Fast 100 Auszubildende starten in den Reisebüros von Lufthansa City Center

LCC voll auf Kurs

LCC zum fünften Mal in Folge bester Geschäftsreiseanbieter des Mittelstands

LCC baut internationales Netzwerk durch Partnerschaft mit ATPI aus

LCC bietet Geschäftsreisekunden nachhaltiges Kerosin an

Drei Neue im LCC Beirat

AIDAcosma beliebtestes Schiff von Kreuzfahrtgästen bei Lufthansa City Center