Zürich Altstadt mit Fluss Limmat
Zürich

2 Stunden in Zürich

Zürich ist mit etwa 400.000 Einwohnern nicht nur die größte Stadt der Schweiz, sie ist auch die Stadt mit der höchsten Lebensqualität und zwar weltweit. Zu verdanken hat sie das der einmaligen Kombination aus Kultur, Natur und Infrastruktur. Wenn Sie nach Ihrem Geschäftstermin noch etwas freie Zeit haben, dann bummeln Sie doch über die berühmteste Bahnhofstraße der Welt und entdecken Zürichs Qualitäten als Shopping-City oder besuchen Sie die malerische Altstadt. Bei schönem Wetter ist eine Bootsfahrt auf der Limmat eine angenehme Möglichkeit, sich zu entspannen. Hier folgen unsere Freizeittipps und Empfehlungen für Sie.

#1 Freizeittipp

Zürich hat jede Menge hervorragender Restaurants, in denen heimische, ab auch internationale Küche geboten wird. Es gibt viele traditionsreiche Restaurants an der Bahnhofstrasse, aber auch kultige Lokale in Zürich-West. Im Vergnügungsviertel Niederdorf isst man vielfältig, zum Beispiel Zürcher Geschnetzelte mit Rösti. Die meisten Küchen servieren bis 22.00 Uhr. Das beste Käsefondue in Zürich bietet das Fribourger Fondue-Stübli (geöffnet von September bis Mai). Viel Abwechslung bietet auch das Züricher Nachtleben. Die Stadt hat zahlreiche gute Bars und die höchste Dichte an Clubs in der gesamten Schweiz. Einen sensationellen Blick über die Dächer der Stadt bietet die Clouds Bar, der perfekte Ort, um den Sonnenuntergang zu genießen. Im Jade, einer ehemaligen Poststelle, trifft man sich, um ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden zu feiern. Gespielt wird alles von House, über Charts bis zu Hip-Hop.

#3 Freizeittipp

Mit 50 Museen und mehr als 100 Galerien gehört Zürich zu den führenden Kunsthandelsstädten der Welt. Das Kunsthaus ist ein Muss für alle Kunstfreunde. Außerdem unsere Top 3 für einen außergewöhnlichen Museumsbesuch:

  1. FIFA World Football Museum
    Mit außergewöhnlichen Exponaten aus aller Welt erzählt das Museum interaktiv und multimedial, wie das Spiel mit dem Ball seit jeher über alle Kontinente hinweg Menschen begeistert.
  2. Uhrenmuseum Beyer
    In einer der größten privaten Uhrensammlungen weltweit veranschaulichen mehr als 300 teils sehr kostbare Exponate die Geschichte der Zeitmessung.
  3. Bäckereimuseum
    In der alten Backstube wird den Besuchern das traditionelle Handwerk der Schweizer Bäcker gezeigt.

Fit & in Form

Joggen

In Zürich gibt es viele reizvolle Strecken, die sich zum Laufen eigenen. Interessante Joggingrouten von kurz bis lang finden sich unter www.runmap.net.

Wandern

Über den Dächern von Zürich thront der Uetliberg (871 m ü. M.). Vom Gipfel aus hat man eine prachtvolle Rundsicht über die Stadt und den See bis hin zu den Alpen. Im Sommer ist der Uetliberg Ausgangspunkt für ausgeschilderte Wanderungen, Mountainbike-Touren sowie für den «Planetenweg». Diese etwa zweistündige Wanderung führt bis zur Felsenegg-Bahn in Adliswil und gibt einen faszinierenden Einblick in das Sonnensystem.

Schwimmen

Mit rund vierzig Badeanlagen verfügt Zürich gemessen an seiner Einwohnerzahl über die höchste Bäderdichte der Welt, davon allein achtzehn Fluss- und Seebäder.

Klettern

Der Atzmännig Seilpark bietet Spaß und Nervenkitzel in luftiger Höhe. Sieben Parcours in verschiedenen Höhen und mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden erfordern Geschicklichkeit und Koordinationsvermögen.

Biken

Auf zwei Rädern die Stadt entdecken: In Zürich stehen Ihnen täglich zahlreiche City-Bikes und E-Bikes gratis zur Verfügung. Gegen Vorweisen eines gültigen Personalausweises und eines Depots können die Fahrräder an vielen Standorten bezogen werden.

Stadtpark Zürich