Pärchen im Schnee Winterurlaub
Tirol

Tirol: Erst Business, dann Piste

Wie wäre es mit einer Auszeit im Tiroler Märchenland? Das beschreibt schon sehr genau, was ich im Interalpen-Hotel Tyrol im österreichischem Telfs-Buchen/Seefeld erwarten durfte. Das Fünf-Sterne-Superior-Hotel liegt etwa zwei Autostunden von München und etwa 35 Minuten von Innsbruck entfernt. Die Hochplateau-Alleinlage auf 1.300 Meter wirkt schon bei der Anfahrt sensationell. Unterhalb des Hotels mündet die eigene Bergstraße direkt in die Tiefgarage, damit das 360-Grad-Panorama in keine Richtung von Autos oder Ähnlichem gestört wird. Das Hotel selbst wurde so gebaut, dass man als Gast von jedem der über 280 Zimmer und Suiten auf die schneebedeckten Berge blicken kann – gerade bei Sonnenschein ein besonderes Spektakel. Und auf der gesamten sechsten Etage gibt es zudem neue Zimmer im Lodge-Stil, manche mit Dachterrassen-Rundumblick, Kachelofen und privater Sauna.

Katja Wunderlich auf der Skipiste

„Wer im Winter in München oder Innsbruck geschäftlich zu tun hat, sollte die Ski-Sachen gleich dabei haben. In Tirol zum Beispiel erwartet einen Winter-Bleisure vom Feinsten.“

Schneeberge Tirol
Katja Wunderlich auf der Skipiste

Katja Wunderlich

… arbeitet als Moderatorin für Bayern3 und Sky Sport News HD und ist beruflich viel als Coach und Autorin unterwegs. In dem Hotel kann sie sich sogar vorstellen, sich mit ihren Kollegen vorab für ein Meeting oder Incentive zu treffen. Besonders hat es ihr die Interalpen-Alm im Tiroler Stil mit Panoramaterrasse angetan.

Auszeit in Tirol gefällig? Wir beraten Sie gerne zu Ihrer nächsten Reise nach Tirol.