Taipeh Blick auf die Stadt mit Wolkenkratzer 101
Taipeh

Taipeh in 2 Stunden

Taipeh ist eine Stadt mit vielen Gesichtern, in der Tradition und Moderne harmonisch nebeneinander existieren. Wo sich früher kilometerweit Reisfelder hinzogen, befinden sich heute vollverglaste Bürohochhäuser und luxuriöse Eigentumswohnungen. Was Modernisierung, Infrastruktur und Technologie angeht, nimmt die Stadt in der Region eine Vorreiterrolle ein. Die Metropole mit 2,7 Millionen Einwohnern ist westlich geprägt und östlich verwurzelt. Alte Tempel neben modernen Einkaufszentren, prächtige Paläste und quirlige Nachtmärkte – Taipeh ist eine bunte und lebendige Stadt, die sich sehr entspannt gibt und Besuchern gegenüber offen zeigt.

#1 Freizeittipps

Restaurants & Bars

Essen hat in Taiwan einen hohen Stellenwert und ist weit mehr als reine Nahrungsaufnahme. Die gemeinsame Mahlzeit am Abend dient dem gemütlichen und geselligen Beisammensein von Familienmitgliedern und Freunden. Die taiwanische Küche ist stark durch die Geschichte des Landes geprägt und vor allem von der chinesischen und japanischen Küche beeinflusst. Sehr beliebt und überall zu haben sind Dumplings. Die mit Fleisch und Gemüse gefüllten Teigtaschen werden in den Bambuskörbchen, in denen sie gedämpft werden, serviert und beim Essen in eine Mischung aus Sojasauce und Reisessig getunkt. Kein Genuss für die Nase, aber für den Gaumen ist Chou Doufu. Das als „Stinky Tofu“ bekannte Gericht aus fermentierter Milch, Bambus, Gemüse, Fleisch und Gewürzen gilt als besonders schmackhafte Delikatesse.

Unsere Tipps

  • Host Shabu: authentische Speisen und hochwertige Zutaten
  • The Kitchen: Brunch-Restaurant im W Hotel für den ganzen Tag vom Frühstück bis zum Abendessen.
  • Addiction Aquatic Development (AAD): Muss für Seafood-Fans 
  • Stir-fry 100: gut und günstig essen überall in Taipeh 
  • Halo: beliebte Dance-Locations
Kissen_Taipeh
#2 Freizeittipps

Shopping

Taipeh ist ein Shopping-Paradies, denn das Angebot an Waren aller Art ist riesengroß. Wer allerdings glaubt, in Taiwan sei alles günstiger als in Europa, der täuscht sich. Auf Nachtmärkten und in kleineren Geschäften sind die Preise meist niedriger als in den Kaufhäusern – manchmal sind allerdings Abstriche bei der Qualität zu machen. Ein weiterer Nachteil ist, dass häufig nur bar bezahlt werden kann. Besonders empfehlenswert ist der Shopping-Bezirk Ximending. Früher ein beliebtes Vergnügungsviertel, gibt es hier viele Boutiquen mit Mode aus Ost und West. Kosmopolitisch geprägt ist auch der Bezirk Zhingxiao-Dunhua. Wer kostspielige Markenware sucht, sollte dort stöbern. Alternative und hippe Angebote lassen sich besonders gut im Xinyi Distrikt einkaufen. Bei Interesse an hochwertigem Kunsthandwerk wird man im Chinese Handicraft Mart fündig. Auch das Nationale Palastmuseum bietet im hauseigenen Laden Souvenirs in sehr guter Qualität an. Beliebte Mitbringsel aus Taiwan sind Stäbchen, Keramik und Porzellan sowie der berühmte Oolong-Tee. In der Guanghua Mall kommen Elektronik-Fans auf ihre Kosten.

Longshan Tempel Taipeh
#3 Freizeittipps

Kunst & Kultur

Das international bekannteste Gebäude ist sicherlich der Taipei 101. Der 508 Meter hohe Wolkenkratzer war bis 2007 das höchste Gebäude der Welt war. Damit das Gebäude auch Erdbeben und starken Taifunen standhält, wurde seine Konstruktion einem Bambusrohr nachempfunden. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der Longshan-Tempel, der älteste Tempel Taipehs, und das Nationale Palastmuseum.

 

Unsere weiteren Tipps für einen lohnenswerten Museumsbesuch:

  1. Taipei Fine Arts Museum: städtisches Kunstmuseum
  2. Miniature Museum of Taipei: 
    Sehenswürdigkeiten aus der ganzen Welt en miniature 
  3. Beitou Hot Spring Museum: 
    Museum mit öffentlichem Thermalbad im Gebäude aus Ära der japanischen Besetzung
Blick auf Taipeh von Elephant Mountain
Insidertipps

Unsere Empfehlungen

Einen fantastischen Blick auf Taipeh die Aussichtsplattform auf dem Elephant Mountain. Allerdings: Der Aufstieg über die steilen Treppenstufen ist beschwerlich (min. 20 Min.). Besuchen Sie das Sun Yat-sen Memorial am Abend. Dann beginnt hier das richtige Leben. Statt Touristen, wird der Platz von Einheimischen bevölkert. Das Smoothie House ist in Taipeh bekannt für sein Mango Shaved Ice - hier ist immer eine Warteschlange angesagt. Tipp: Holen Sie Ihr Eis im 150 Meter entfernten King Mango - hier schmeckt es genauso lecker.  Perfekter Begleiter, um Orte in der Stadt zu sehen, die Sie sonst nie kennengelernt hätten: das Fahrrad. Das Ausleihen ist vollkommen unkompliziert, denn es gibt überall städtische Leihfahrräder.