2022 beginnt ein 18-monatiges Retrofit-Programm, bei dem Emirates einen Großteil ihrer modernen Großraumflugzeuge, bestehend aus A380 und B777, mit ihrem neuen Premium-Economy-Produkt ausstatten und weitere Kabinenaufwertungen vornehmen wird.

Emirates Stewardess in der neuen Premium Economy Class
Hier klicken um Drittanbieter-Inhalte zu erlauben von YOUTUBE um dieses Video anzuschauen

Eine Klasse für sich

Die Emirates Premium Economy ist eine Klasse für sich. Neben einem großzügigen Sitzabstand von bis zu 40 Zoll ist der Sitz 19,5 Zoll breit und lässt sich um 8 Zoll in eine bequeme Position zum Ausstrecken verstellen. Die Sitze sind mit cremefarbenem, fleckgeschütztem Leder bezogen, haben eine edle Holzverkleidung und bieten optimalen Komfort mit sechsfach verstellbaren Kopf-, Waden- und Fußstützen. Das einzigartige Angebot an Musik, Filmen, TV, Nachrichten und anderen Inhalten aus dem vielfach ausgezeichneten Entertainment-Programm ice auf über 4.500 Kanälen lässt sich bestens auf dem 13,3-Zoll-Bildschirm, einem der größten seiner Klasse, genießen.

 

Seit Ende Dezember 2021 ist die Emirates-A380-Teilflotte bereits mit der neuen Premium Economy Klasse auf ausgewählten Flügen nach Frankfurt, London Heathrow, New York JFK und Paris im Einsatz.

Unser Partner

Mehr Posts aus dieser Kategorie

Aer Lingus verbindet Europa und Nordamerika

Mit Vistara nach Indien reisen

Mit EVA AIR von München über Taipeh weiter nach Hongkong

„Smart Path“ am Flughafen Frankfurt

Mobility Management für kleine und mittelständische Unternehmen

Mit der weltbesten Airline nach Singapur

Air Canada Signature Service

Great London Hospitality wird zur Clermont Hotel Group

Produktneuheiten bei Air Canada

SAS Business Class

Neue Schnellfahrstrecke Wendlingen–Ulm

In der neuen Condor Business Class nach Nordamerika